Management des privilegierten Zugangs

Schützen Sie Ihre privilegierten Konten schnell und nahtlos vor Kompromittierung mit adaptiven Zugriffsrichtlinien, die MFA-Schutz für alle lokalen und Cloud-Ressourcen erzwingen.

Beschleunigen Sie Ihre
PAM-Bereitstellung

Beschleunigen Sie Ihre PAM-Einführung, indem Sie automatisch alle Dienstkonten in Ihrer Umgebung erkennen (sowie deren Abhängigkeiten zuordnen) und alle Schattenadministratoren identifizieren.

Konten schützen
Das kann nicht gewölbt werden

Stellen Sie einen umfassenden Schutz aller privilegierten Zugriffe sicher, die sich derzeit außerhalb der PAM-Lösung befinden, einschließlich Dienstkonten mit schwer zuzuordnenden Abhängigkeiten und allen anderen Administratorkonten.

Sicher erzwingen
Überall Zugriff

Stärken Sie Ihre PAM-Lösung, indem Sie allen Administratoren einen reinen PAM-Zugriff erzwingen und gleichzeitig den Zugriff auf die PAM-Lösung selbst mit MFA überall schützen.

Demo-Video ansehen

Automatisierte Erkennung von Administratorkonten

Erhalten Sie sofortigen Einblick in alle Ihre Administratorkonten für eine kontinuierliche Überwachung und Risikoanalyse ihres gesamten Authentifizierungspfads über Ihre lokalen und Cloud-Ressourcen hinweg.

Schutz des Dienstkontos

Erzielen Sie eine durchgängige Abdeckung Ihrer privilegierten Benutzer mit risikobasierten Richtlinien für alle Dienstkonten, die nicht durch Vaulting und Passwortrotation geschützt werden können, und bieten Sie ihnen so das gleiche Sicherheitsniveau wie Ihre menschlichen Benutzer.

Absicherung Ihrer PAM-Lösung

Wenn Sie bereits eine PAM-Lösung implementiert haben, fügen Sie eine zusätzliche Sicherheitsebene mit adaptiver Multifaktor-Authentifizierung (MFA) auf allen Zugriffsschnittstellen hinzu, um zu verhindern, dass Bedrohungsakteure mit kompromittierten Anmeldeinformationen darauf zugreifen.

Agilisys
Fallstudie

Seitdem ich meine PAM-Lösung durch Silverfort ersetzt habe, war die Authentifizierung und Sicherung des Zugriffs meiner privilegierten Benutzer noch nie so einfach. Ein Produkt zu haben, das zusätzliche Sicherheitskontrollen und erweiterte Transparenz bietet, ist absolut ein Kinderspiel.

Katie McMillan | Leitender Informationssicherheitsmanager

  • Kundenherausforderung

    Agilisys erkannte, dass die Sicherheit seiner privilegierten Benutzer und sensiblen Ressourcen von größter Bedeutung war. Für Agilisys war es von entscheidender Bedeutung, alle seine Benutzer und Ressourcen mit dem richtigen Maß an Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) zu schützen und gleichzeitig eine skalierbare Lösung bereitzustellen.

  • Silverfort Lösung

    Silverfort ermöglicht es Agilisys, ihre Privilegienkonten, den Remote-PowerShell-Zugriff usw. zu sichern Active Directory mit Multi-Faktor-Authentifizierung in wenigen Wochen, im Vergleich zu PAM-Lösungen, deren Bereitstellung oft Monate oder sogar Jahre dauern kann.

Stoppen Sie Identitätsbedrohungen jetzt

Häufigste Fragen

  • Was ist privilegierte Zugriffsverwaltung?

    Privileged Access Management (PAM) ist die Cybersicherheitsstrategie und -technologie, die dabei hilft, den privilegierten Zugriff auf kritische Assets und Ressourcen zu sichern, zu kontrollieren, zu verwalten und zu überwachen.

  • Wie funktioniert die privilegierte Zugriffsverwaltung?

    PAM-Lösungen nehmen die Anmeldeinformationen privilegierter Konten und legen sie in einem sicheren Repository ab, um das Risiko zu verringern, dass diese Anmeldeinformationen gestohlen werden. Benutzer mit privilegiertem Zugriff müssen das PAM-System durchlaufen, um auf ihre Anmeldeinformationen zuzugreifen. An diesem Punkt wird der Benutzer authentifiziert und seine Zugriffsanfrage wird protokolliert.

  • Warum sollten Sie eine Privileged-Access-Management-Lösung einsetzen?

    Ein PAM-System bietet eine erweiterte Sicherheitsebene und bietet gleichzeitig eine eingehende Analyse von Zugriffsanfragen, Protokollierung aller Zugriffe und Überwachung auf böswillige Aktivitäten.

  • Können Silverfort meine PAM-Lösung ergänzen?

    Definitiv. PAM ist ideal für lokale Computerkonten, und hier würden Ihre Vaulting-Bemühungen die besten Ergebnisse erzielen. Silverfort, eignet sich hingegen am besten für Ihre Domänenkonten (gemeinsam genutzte, persönliche und Dienstkonten), die das Hauptziel von Lateral Movement-Angriffen und der Verbreitung von Ransomware sind.

  • Beeinflusst die Silverfort PAM-Lösungen ersetzen?

    Nein. Silverfort bietet zusätzliche Sicherheitsebenen, indem es MFA auf extrem sensible PAM-Implementierungen ausdehnt.