Authentifizierungs-Firewall

Steuern und kontrollieren Sie den Zugriff auf Ressourcen basierend auf der Benutzeridentität aktiv mit einem einzigen Klick, ohne dass Änderungen an der Infrastruktur erforderlich sind.

Die Macht der Verleugnung 

Verweigern Sie den Zugriff automatisch in Echtzeit, wenn ein Authentifizierungsversuch oder eine Zugriffsanfrage gegen Richtlinienparameter verstößt. 

Reduzierung der Angriffsfläche

Erhöhen Sie die Widerstandsfähigkeit Ihrer Umgebung gegenüber Identitätsbedrohungen, indem Sie die Verwendung unsicherer Protokolle wie NTLMv1 und Klartext-LDAP sowie anderer riskanter Authentifizierungen eliminieren.

Identitätssegmentierung 

Erzwingen Sie bei Ihrer Belegschaft Richtlinien für den Zugriff mit geringsten Rechten, um sicherzustellen, dass Benutzer nur auf die Ressourcen zugreifen, die sie wirklich benötigen, und verhindern Sie übermäßigen Zugriff.

Echtzeitprävention

SilverfortDie Richtlinien zum Verweigern des Zugriffs können böswillige oder verdächtige Anfragen und Authentifizierungsversuche in Echtzeit für alle Benutzer, Systeme und Zugriffsmethoden blockieren. Diese Richtlinien verweigern automatisch den Zugriff auf jedes kompromittierte Konto und verhindern so, dass Angreifer sich seitlich weiteren böswilligen Zugriff verschaffen.

Segmentierung des Zugriffs mit den geringsten Privilegien

Blockieren Sie Zugriffsanfragen in Echtzeit mit gruppensegmentierten Richtlinien, die vollständigen Einblick in alle Benutzer- und Authentifizierungsaktivitäten bieten und bei verweigerten Zugriffsanfragen eine Warnung auslösen.

"Silverfort  Die Authentifizierungs-Firewall hat uns dabei geholfen, in unserer gesamten Organisation Richtlinien zum Verweigern des Zugriffs anzuwenden, was unsere Sicherheitslage erheblich gestärkt hat. Wir konnten Identitätsbedrohungen wirksam abmildern, indem wir sicherstellten, dass nur authentifizierte Benutzer Zugriff auf unsere Ressourcen haben.“

Leiter IAM eines führenden Einzelhandelsunternehmens 

  • Die Herausforderung

    Das Unternehmen erkannte, dass es aufgrund der verschiedenen Identitätssicherheitsrisiken, die seine Benutzer beim Zugriff auf Unternehmensressourcen darstellen, seine Sicherheitslage im gesamten Unternehmen stärken musste. Sie mussten in der Lage sein, einzuschränken, wer auf welche Ressourcen und Systeme zugreifen darf.

  • Die Lösung

    Mit Silverforthat das Unternehmen das Prinzip der geringsten Rechte übernommen, indem es gruppensegmentierte Zugriffsrichtlinien erstellt und bei Bedarf Zugriffsverweigerungsrichtlinien auf Benutzergruppen angewendet hat. Jetzt kann das Unternehmen strengere Zugriffskontrollen für jeden Benutzer durchsetzen, was zu einer besseren Sicherheitslage für das gesamte Unternehmen führt.

Stoppen Sie Identitätsbedrohungen jetzt