Der Identity Underground Report: Die häufigsten Identitätssicherheitslücken, die zu Kompromittierungen führen

Den vollständigen Artikel lesen

Silverfort Unified Identity Protection-Plattform

Durchsetzung adaptiver Richtlinien und erweiterter sicherer Zugriffskontrollen für alle Ressourcen, Zugriffsschnittstellen und Benutzer in der hybriden Umgebung

Wie funktioniert es?

Silverfort lässt sich mit allen Identitätsanbietern in Ihrer Umgebung integrieren, um eine sichere Authentifizierung für alle Ressourcen vor Ort und in der Cloud ermöglichen.

Anwenderkonten +

Standardbenutzer

Privilegierte Benutzer

Service Accounts

Zugangs- Schnittstellen +

• Desktop-Anmeldung
• PsExec
• Remote-PowerShell
• RDP
• Webbrowser
• Dateifreigabe
• usw

Unternehmensressourcen +

    • Eigenentwickelte\Legacy-Apps
    • Arbeitsstationen und Server
    • SaaS-Apps
    • Dateiserver und Datenbanken
    • IT Infrastruktur
    • Cloud-Workloads
    • Industrielle Systeme

Weitergeleitete Zugriffsanfrage Urteil: Vertrauenswürdig\Nicht vertrauenswürdig

Identitätsanbieter

On-Premise Verzeichnisse (AD, RADIUS)

Cloud-IdPs (Entra ID/Azure AD, Okta, Ping)

Föderation (ADFS, PingFederate)

VPNs und Proxys

PAM

Hygiene & Überwachung +

    • Audit-Zugriffsanfrage
    • Aktualisieren Sie die Verhaltensbaseline
    • Bereitstellung von Einblicken und Berichten

Identitätsangriffe
Erkennung & Reaktion +

    • Anomalieerkennung
    • Bekannte schädliche Muster
    • Externe Risikoindikatoren

Vorbeugung gegen Identitätsdiebstahl +

    • Multi-Faktor-Authentifizierung
    • Risikobasierte Authentifizierung
    • Dienstkontoschutz

Sicherheitsstapel:
  • SIEM
  • XDR
  • STEIGEN
+
Drittanbieter-MFA +

Was bekommen Sie?

01

Schnelle und einfache Installation

Nutzen Sie die agentenlose und proxylose Architektur von Silverfort, um schnell und einfah alle Ihre Benutzer und Ressourcen ohne blinde Flecken abzudecken und deren Identitätsschutz vom ersten Tag an zu erhöhen.

02

Risiko-Engine

Erfassen und korrelieren Sie alle Authentifizierungs- und Zugriffsanfragen von allen Benutzern, um Risiken durch anomales Verhalten, böswillige Verkehrsmuster und externe Risiko-Feeds zu erkennen.

03

Richtlinien

Verhindern Sie proaktiv, dass Bedrohungsakteure kompromittierte Anmeldeinformationen für den Zugriff auf On-Premise und Cloud-Ressourcen verwenden, indem Sie Zugriffsrichtlinien konfigurieren.

04

Reporting und Alarmierung

Verschaffen Sie sich einen Echtzeit-Einblick in die Anmeldeaktivitäten der Benutzer mit Warnungen und benutzerdefinierten Berichten, die auf Ihre spezifischen Anforderungen zugeschnitten sind, damit Sie Bestandsverwaltung, Compliance und Sicherheitsvorgänge optimieren können.

Technologiebausteine

Silverfort Unified Identity Protection basiert auf vier Kerntechnologien:

01

Nicht-intrusiver Schutz

Überwachen und steuern Sie den gesamten Authentifizierungsverkehr ohne Agenten, Proxys oder Änderungen des Anwendungscodes

02

Sichtbarkeit der verschlüsselten Authentifizierung

Gewinnen Sie Einblick in verschlüsselte Authentifizierungsprotokolle in Echtzeit ohne Entschlüsselung (keine Schlüssel erforderlich, keine Preisgabe von Geheimnissen).

03

Vollständige Kontext-Risikoanalyse

Korrelieren und analysieren Sie alle Benutzer- und Maschinenzugriffe auf allen IAM-Plattformen mit einer einheitlichen KI-basierten Engine.

04

Überbrückung zwischen Verzeichnissen

Als Übersetzer zwischen verschiedenen Protokollen und IAM-Lösungen fungieren, um alle Ressourcen in einer Cloud-IAM-Plattform zu verbinden.

Silverfort und Microsoft kooperieren bei der Bereitstellung von End-to-End-Identitätsschutz und Zero Trust für hybride Unternehmen

Weiterlesen

So bewerten sie uns:

Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern

4.7 – 28 Bewertungen

Stoppen Sie Identitätsbedrohungen jetzt